PPOW Jahresrückblick 2019


PPOW  Ape-Treffen Herznach

09. - 11. August 2019

Von Freitag, 09. bis Sonntag, 11. August, fand das PPOW Ape-Treffen in Herznach, statt. Natürlich werden wir hier über diesen Anlass berichten. Von verschiedenen Teilnehmern haben wir eine sehr grosse Anzahl von Bildern erhalten, die wir veröffentlichen dürfen. Alle diese Bilder zu sichten, ordnen und bearbeiten beansprucht einige Zeit.

 

Wir bitten deshalb um Verständis, dass es noch einige Tage

dauert, bis wir damit fertig sind und der Bericht online geht.

 

Vielen Dank!

 


PPOW-Treffen in Interlaken

28. bis 30. Juni 2019

PPOW-Treffen in Interlaken
PPOW-Treffen in Interlaken

Einmal mehr hat uns Bruno, zum PPOW-Treffen nach Interlaken eingeladen.

Neben Bruno waren Kurt. Erich mit seiner Frau, Valentin und aus dem

Schwarzwald unsere beiden Freunde Adolf und Reiner, da.

 

Spontan hat sich auch noch Stefan, mit seinem Hund Fridolin, gemeldet. Stefan,

war gerade auf der Durchreise nach Italien. Bemerkenswert daran, er ist mit

einer „normalen“ 50er unterwegs, die einen ganz speziellen klappbaren

Womo-Aufsatz hat. Gezwungenermassen ist er sehr gemütlich unterwegs. 

 

Adolf und Reiner, waren auch in der Ortenau am Treffen und haben noch eine Tour durch

die Westschweiz und den Jura gemacht. Da sie auf dem Camping in Brenzikofen waren,

hat Valentin, sie dort abgeholt.

 

Da sie erst am späteren Nachmittag in Interlaken sein mussten, haben sie sich

entschlossen einen längeren Halt in Oberhofen am Thunersee, zu machen und

dort das Schloss zu besichtigen. 

 

In der Beatenbucht, gab es noch einen kurzen Erfrischungshalt,

bevor es auf direktem Weg zum Lagerplatz in Interlaken ging.

 

PPOW-Treffen in Interlaken
PPOW-Treffen in Interlaken

In gemütlicher Runde am Grill, verbrachten wir den Rest des Abends.

 

PPOW-Treffen in Interlaken
PPOW-Treffen in Interlaken

Morgenstund hat Gold im Mund. 

Ape-Fahrern wird es nie langweilig!

 

Erst gingen sie an den Brienzersee, um zu schauen,

wie ein ganz Wagemutiger sich im See die Zehen halb abfror.

Danach fingen sie an, unter fachkundigen Augen, an ihrer Ape zu schrauben.

Das ist ja das Schöne an der Ape, es gibt immer was zu schrauben.

 

Als alles repariert war, ging es weiter mit der grossen PPOW-Rally von Interlaken,

immerhin ein internationaler Anlass, es waren ja zwei Schwarzwälder dabei. 

 

Da wurde Slalom gefahren, die Masse der Ape mussten geschätzt werden

und es mussten noch Fragen über die Ape beantwortet werden.

 

Und obwohl er die meisten Fragen nicht ganz richtig beantwortete, überzeugte

der Gewinner mit seinem gekonnten und hervorragenden Fahrstil.

 

 

 

Also musste er den gestifteten Pokal wieder mit nach Hause nehmen.

 

Sonntagmorgen, es ist leider wieder soweit, das Treffen geht zu Ende

und das Packen fängt an. Was aber ganz sicher bleibt, ist die Erinnerung,

an ein ganz tolles Treffen unter Freunden die grossen Spass hatten.

 

 

Bruno, dir einen ganz speziellen Dank für die ausgezeichnete Organisation

dieses Treffens. Auch allen die dort waren oder vorbeigekommen sind einen

grossen Dank, ohne euch wäre es nicht so lustig gewesen.

 

 

weitere Bilder

 

Die Bilder sind von Kurt und Valentin.

 

 

 


Ape-Treffen der Ape-Freunde Ortenau 2019

20. bis 23. Juni 2019

Ape-Treffen der Ape-Freunde Ortenau 2019
Ape-Treffen der Ape-Freunde Ortenau 2019

Ein Treffen ist ja nicht nur ein Treffen, auch die An- und Rückreise gehört dazu.

 

Während die einen einsam durch die Nacht tuckerten, hatten die anderen ihren Spass.

 

Am Schluss sind jedoch alle heil und ohne Pannen angekommen. Geri,

Dani und Gerda, Hanspeter und Valentin, sowie auch Stefano. 

 

Und da waren sie wieder, die vielen Freunde aus der Ape-Welt.

Eigentlich das Schönste was man an einem Treffen machen kann,

alte Kontakte pflegen und neue knüpfen.

 

Neben viel Zeit für gemütliche Gespräche, gab es am Freitag,

noch eine schöne gemütliche Ausfahrt. 

 

Die Ausfahrt führte uns über Nebenstrasse zum

Motorrad- und Spielzeugmuseum in Zell am Harmersbach.

 

Da im Spielzeugmuseum das Fotografieren nicht erlaubt war,

können wir leider keine Bilder veröffentlichen.

 

Hier jedoch der Link zum Museum

  

Ape-Treffen der Ape-Freunde Ortenau 2019

Wo aber das Fotografieren nicht nur erlaubt sondern auch ausgiebig gemacht wurde, war auf dem Rathausplatz in Gengenbach. Wir durften ausnahmsweise dort unsere Fahrzeuge präsentieren. Es war erstaunlich wie schnell und geordnet, das Aufstellen der Api erfolgte.

 

Ape-Treffen der Ape-Freunde Ortenau 2019

 

Doch was wäre ein Treffen ohne die Organisatoren und die unzähligen Helfer, die uns praktisch rund um die Uhr versorgt und verpflegt haben.

 

Ohne euch und euren sehr grossen Einsatz wäre ein so tolles Treffen nicht möglich gewesen.

 

Deshalb einen ganz grossen Dank an euch alle,

es war einmal mehr ein sehr schönes Treffen bei euch.

 

Und glaubt mir, wir kommen wieder!

 

Obwohl wir am Sonntag, die Rückreise von diesem Treffen antreten mussten,

haben wir das Beste daraus gemacht. 

 

Also haben wir daraus eine vergnüglichliche und gemütliche Rückfahrt gemacht.

 

Ich finde, es war Spitze, mit euch an diesem Treffen gewesen zu sein.

 

 Ich danke euch ganz herzlich, dass ihr mitgekommen seid.

 

weitere Bilder

 

Die Bilder sind von Hanspeter, Stefano und Valentin

 

 


2. Ape Treffen in Schiers (GR)

15. bis 16. Juni 2019

2. Ape Treffen in Schiers (GR)
2. Ape Treffen in Schiers (GR)

Stefano und Chatkamol, waren an diesem Ape-Treffen von Otto Wieland, in Schiers.

Leider hat sich dieses Treffen mit einem anderen Vereinsanlass überschnitten,

weshalb keine anderen Mitglieder kommen konnten.

 

2. Ape Treffen in Schiers (GR)
2. Ape Treffen in Schiers (GR)

Dafür waren aber sehr viele seltene und interessante Api zu sehen.

 

Und natürlich gab es auch eine Ausfahrt durch die sehr schöne Landschaft.

 

Wir danken der Familie Wieland und ihren Helfern für die Organisation dieses

Treffens und hoffen, dass das 3. Ape-Treffen in Schiers, terminlich besser fällt.

 

 

 

Die Bilder sind von Stefano, dir ganz herzlichen Dank.

 

 

weitere Bilder

 

 


Hochzeit von Seline und Marco

Samstag, 15. Juni 2019

 

Wenn ein Vereinsmitglied heiratet, ist dies nicht nur ein grosser Tag für das Brautpaar, sondern auch eine Ehrensache für den Verein, den frisch Vermählten die Ehre zu erweisen.

 

Treffpunk: 13.00 Uhr, Parkplatz Dorf, Aeschi bei Spiez

Aufrüsten der Fahrzeuge

Alles bestens, es kann losgehen.

 

An dieser Stelle einen ganz speziellen Dank an Lisi Müller, von Blumen Kaspar, in Thun, für die sehr, sehr schönen Blumensträusse.

 

Die haben wirklich sehr toll an unseren Fahrzeugen ausgesehen. 

 

 

In „Schleichfahrt“ zur Kirche in Leissigen, und lautloses aufstellen der Fahrzeuge.

Warten auf das glückliche Brautpaar.

Es ist geglückt, die Überraschung ist gelungen.

Wir wünschen Marco und Seline,

alles Gute und viele glückliche Momente

in ihren weiteren gemeinsamen Leben.

 

 

 

Allen Mitgliedern, die mitgeholfen haben,

den beiden ihren wichtigsten Tag zu verschönern,

einen herzlichen Dank.

 

weitere Bilder

 

 

 


OiO, in Sarnen

08. Juni 2019

OiO, in Sarnen
OiO, in Sarnen

Hans und Stefano, waren mit ihren Oldtimern am OiO (Oldtimer in Obwalden) in Sarnen. Das OiO, gilt zu Recht als eines der grössten und schönsten Oldtimertreffen. Es wundert also nicht, wenn die beiden dort waren, zumal es ja für beide ein Heimspiel ist. 

OiO, in Sarnen
OiO, in Sarnen
OiO, in Sarnen
OiO, in Sarnen
OiO, in Sarnen
OiO, in Sarnen

Wie immer konnte ich hier nur einen kleinen Teil der Bilder von Stefano, veröffentlichen.

Alle Bilder sind jedoch in unserem Bilderarchiv.

 

weitere Bilder

 

Danke Stefano für die tollen Bilder

 

 


PPOW-Spezialausflug an das

2. Ape Treffen Poppenweiler

29. Mai bis 02. Juni 2019

 

Das gab es bei uns noch nie! Zehn Api mit zwölf Personen,

vom PPOW, besuchen zusammen ein Treffen in Deutschland. 

 

PPOW-Spezialausflug an das  2. Ape Treffen Poppenweiler
PPOW-Spezialausflug an das 2. Ape Treffen Poppenweiler

Da das Ape-Treffen der Ape-Freunde Poppenweiler, in der Nähe von Stuttgart stattfand,

war die Anreise mit der Ape, für einige unserer Mitglieder zu lang.

Deshalb bewältigten wir den Weg in zwei Tagen.

An verschiedenen Treffpunkten trafen wir uns und fuhren zusammen nach Sigmarigen,

 

wo wir unser erstes Nachtlager aufschlugen.

 

PPOW-Spezialausflug an das  2. Ape Treffen Poppenweiler
PPOW-Spezialausflug an das 2. Ape Treffen Poppenweiler

Am zweiten Tag machten wir uns in der Frühe auf den Weg

nach Remseck an Neckar, wo das Treffen durchgeführt wurde.

 

PPOW-Spezialausflug an das  2. Ape Treffen Poppenweiler

Natürlich gab es unterwegs noch einige Biopausen und Fotohalte,

soviel Zeit muss einfach sein. 

 

PPOW-Spezialausflug an das  2. Ape Treffen Poppenweiler

Das PPOW Lager am Ape-Treffen in Poppenweiler

 

Unser Bruno, er ist einige Tage früher angereist, reservierte uns Plätze,

damit wir zusammen unsere Zelte aufschlagen konnten.

Merci Bruno

 

Das Wiedersehen nach der langen Winterpause, da gibt es natürlich viel zu erzählen.

  

Und eine Menge Spass mit unseren Freunden aus der Ape-Welt hatten wir natürlich auch.

  

Freitag, Zeit um die Biene für den Ausflug zu den Bienen aufzubrezeln. 

 

Und unsere Bienen flogen wirklich zu den Bienen. Wir durften einen Besuch bei einem Imker machen, wo wir sehr viel über die Bienenzucht und die Honig Gewinnung erfahren haben.

 

Eine Führung durch das Heimatmuseum von Poppenweiler, rundete die Ausfahrt ab.

 

Bei wie vielen kamen wohl Erinnerungen an die Jugend,

beim Anblick der Ausstellungsgegenstände?

 

 

Am Abend ging es weiter, es gab eine Preisverleihung. 

Prämiert wurde die tollste Ape. Dabei ging es besonders um die Originalität.

Und zugegeben dem Eugen, aus dem Allgäu, sein 50er-Gespann

ist schon etwas besonderes.

Gratulation Eugen

 

Einen weiteren „grossen“ Preis, hat Bruno für die längste Anreise erhalten.

Auch dir Bruno, herzliche Gratulation.

 

2. Ape Treffen Poppenweiler

Auch euer Präsident nutzte die Gelegenheit den Organisatoren für diese schönen Tage zu danken und überreichte neben einem Präsent auch noch unser neues Vereinsfähnchen als Dankeschön.

 

 

Es ist wirklich eine gewaltige Leistung einen solchen Anlass auf die Beine zu stellen.

Und es braucht eine Vielzahl von Helfern die im Hintergrund tätig sind.

Deshalb auch an euch einen ganz speziellen Dank.

 

 

Unweigerlich kommt er, der Tag der Abreise. Ein letzter Schluck bevor es losgeht.

 

PPOW-Spezialausflug an das  2. Ape Treffen Poppenweiler
PPOW-Spezialausflug an das 2. Ape Treffen Poppenweiler

Wie auf der Hinreise, gab es auch auf der Rückreise eine Übernachtung in Sigmaringen. 

 

Ein letzter Abend wo man sich nochmals zusammensetzen konnte,

bevor es endgültig nach Hause geht.

 

Das Positive vorweg, alle sind gesund und wohlbehalten zurück.  Zwar gab es die eine oder andere kleinere Störung, angefangen von Luftfilter, defekten Gaszügen und gerissenen Kupplungszügen, doch das meiste konnte behoben werden. Nur Valentin, musste,

wegen einem Schaden am Dynastarter, einen Abschleppdienst beanspruchen.

 

PPOW-Spezialausflug an das  2. Ape Treffen Poppenweiler
PPOW-Spezialausflug an das 2. Ape Treffen Poppenweiler

   

An dieser Stelle einen ganz grossen Dank an unsere Mitglieder, die so zahlreich mitgekommen sind und diese tolle Reise an das Treffen der Ape-Freunde Poppenweiler mitgemacht haben.

 

Mein Aufsteller war, als mir ein Mitglied, welches zum ersten Mal an so einem

Treffen war, sagte, „nimm zur Kenntnis, das werde ich jetzt öfter machen“.

Ich freue mich darauf!

 

 

weitere Bilder

 

Die Bilder sind Hanspeter, Kurt, Stefano und Valentin

 

 


PPOW-Frühlingsanlass

am Murtensee

17. bis 19. Mai 2019

PPOW-Frühlingsanlass am Murtensee
PPOW-Frühlingsanlass am Murtensee

„Wir könnten doch ein Wochenende am Murtensee verbringen“.

So eine Aussage aus dem Mitgliederkreis.

Nein wir könnten nicht, wir machen es!

Und so trafen sich Bruno, Erich, Dani und Gerda, Heini sowie Valentin,

auf dem Camping in Muntelier. Als Tagesgäste besuchten uns noch Beat, Jolanda

und Fränzi und was besonders schön war, zwei neue Ape-Fahrer aus Murten.

 

Remy, stolzer Besitzer einer 50er, sowie Urs und Ruth, sie haben eine

TM/Pritsche mit einem Aufbau, der sich schon recht gut als Reisemobil eignet.

  

Das Schöne an solche Treffen, man hat richtig schön Zeit zum Plaudern. 

 Da jeder nach seinem Geschmack etwas mitbrachte, lag ein buntes

Durcheinander auf dem Grill. Es waren zwei unvergessliche und lustige Abende.

Ape Ausfahrt nach Murten

Als Urs, sich bei uns gemeldet hat, bot er uns an eine Stadtführung

durch Murten zu machen. Da er lange für die Stadt gearbeitet hat,

besitzt er sehr viel Wissen über Murten. 

 Und er zeigte uns sein Murten mit viel Engagement und Herzblut.

So wie es nur jemand kann der „sein Murten“ zeigt.

 

 

Danke Urs, es war ein sehr schöner Rundgang durch deine Stadt.

 

Und wie es sich gehört, bedankten wir uns bei den Bewohner 

von Murten, für Ihre Gastfreundschaft, mit einem knatternden 

Corso und etwas blauem Dunst.

 

Ape Ausfahrt nach Murten

An dieser Stelle einen ganz grossen Dank euch allen, die zu diesem

schönen Anlass beigetragen haben. Es ist toll, dass ihr trotz etwas

feuchtem Klima gekommen seid.

 

weitere Bilder

 

 


2. Ape-Treffen in Krefeld

03. bis 05. Mai 2019

 

2. Ape-Treffen in Krefeld
2. Ape-Treffen in Krefeld

Vom Freitag, 03. bis Sonntag, 05. Mai, führten die Ape-Freunde Krefeld, mit dem

2. Ape-Treffen in Krefeld, das erste Ape-Treffen der Saison in Deutschland durch.

 

Auf seiner Frühlingstour besuchte Valentin, dieses Treffen. 

 

Ape Frühlingstour nach Krefeld 2019
Ape Frühlingstour nach Krefeld 2019

 

Seinen Bericht über das Treffen und seine Tour

findet ihr auf seiner Homepage. 

 


Ape-Mercato in Bischofszell

Samstag, 27. April 2019

Ape-Mercato in Bischofszell

Auf dem Marktplatz von Bischofszell fand dieser spezielle

Anlass für Verkaufs- und umgebaute Ape’s statt.

 

Richi, und Stefano, besuchten dieses Treffen mit Ihren Spezialfahrzeugen. 

 

Der PPOW am Ape-Mercato in Bischofszell

Die Auswahl von umgebauten Piaggio Ape war erstaunlich und die Besucher konnten

sich ausgiebig an den angebotenen Köstlichkeiten und Dienstleistungen erfreuen.  

Der PPOW am Ape-Mercato in Bischofszell

Die Bilder sind von Stefano, ganz herzlichen Dank!

 

weitere Bilder

 


EuroApe 2019

EuroApe 2019
EuroApe 2019

EuroApe 2019, in Pontdera, das Grossereignis im Ape-Jahr. Ein Fest an welchem auch Mitglieder von uns teilnehmen wollten. Während Geri, die 740Km in 23 Stunden auf drei Rädern zurücklegte, machten es Hans und Stefano, etwas komfortabler auf acht Rädern.

 

Was die drei dort sahen waren eine Unmenge von Ape’s.

Was sie aber auch hatten, war eine Unmenge Spass

mit den vielen bekannten und neuen Ape-Freunden. 

Die Bilder im Archiv sind von Geri und Stefano.

 

weitere Bilder

 

Vielen Dank für eure schönen Bilder, so können wir, die nicht dort waren,

wenigsten ein wenig sehen was wir Tolles verpasst haben. 

 

 


23. GV des PPOW in Heimberg

Samstag, 26. Januar 2019

23. GV des PPOW in Heimberg
Generalversammlung 2019, des PPOW in Heimberg

Zweiundzwanzig Mitglieder durften wir an unserer Generalversammlung

begrüssen. Darunter waren auch drei Neumitglieder, denen wir viel

Spass in unseren Reihen wünschen.

Neben genug Zeit für unterhaltsame Gespräche, durften wir mit Daniel,

ein neues Vorstandsmitglied wählen. Auch einen Jubilar mit einem

runden Geburtstag konnten wir feiern. 

 

Kulinarisch wurden wir dieses Jahr von Urs, dem Betreiber des Vereinsheim

vom FC Heimberg. Ein ganz grosses Merci für das sehr leckere Essen.

 

Zum achten Mal waltete Ferdi als sehr erfolgreicher Gantrufer. Allen Spendern

der sehr schönen Gegenständen ein herzliches Dankeschön für diesen Zustupf

in die Vereinskasse, damit werden wir auch in diesem Jahr einige der

Ausfahrten und Treffen unterstützen. 

 

Diese Generalversammlung war wieder ein sehr schöner Auftakt für unseres Vereinsjahres. Allen Teilnehmern und Kurt, dafür das wir dieses schöne Lokal nutzen durften,

einen grossen Dank.